www.seppo.tv

„Wir können!“

Die Laufeinheit ist lediglich Hobby; Geld und Meriten verdiene ich als Typ mit „Was mit Medien“. Als ausgebildeter Videojournalist – die kostengünstige Variante eines Elektronischen-Reporter-Teams – verschlug es mich schnell in die Moderation. Acht Jahre lang – von 2008 bis 2016 – hatte ich die unverhoffte Gelegenheit, mir einen tatsächlichen Kindheitstraum zu erfüllen: Ich konnte meine Fresse in Fernsehkameras halten und journalistisch hochwertige Arbeit leisten. Zu sehen war das beim im Mai 2016 eingestellten Sender NRW.TV in verschiedenen Sendeformaten – von seriös über schlecht bis sehr lustig.

Das ist die Kurzfassung dessen, was Ihr auf meiner Homepage www.seppo.tv über mich erfahren könnt. Neben einer kurzen Lang-Biographie findet Ihr dort einiges an Bewegtbild von mir. Ich würde mich freuen, wenn Ihr einmal vorbeischaut auf meiner Webseite!

Für die, die nicht weiter klicken wollen, vielleicht dieses Beispiel, mein erster und einziger viraler Hit:

Weitere Videos von mir, stetig aktualisiert, in meinem Youtube-Kanal: