Das „Runner’s High“

Das Hoch eines Läufers beschreibt grob dahingeschmiert dessen Zustand an einem Punkt während eines Laufes, an dem ihm dieser aus subjektiv unerfindlichen Gründen nicht mehr schwerfällt und er das Gefühl hat, er könne ewig so weiterlaufen. Viele Läufer vergleichen das „Runner’s High“ mit einem Rauschzustand. Bevor ich gleich alle Illusionen raube, meine Erfahrung: Ich kenne diesen Rausch…

Sonntagmorgen-Lauf

Diesen Artikel schrieb ich vor einigen Wochen für meinen zweiten Blog, das seppolog. An sich wollte ich auf Wiederholungen verzichten, hier mache ich die Ausnahme und lege den Grundstein für die vierte Serie hier in der Laufeinheit, den „Lauferlebnissen“, beschreibt dieser Artikel doch sehr gut die Stimmung, die ein Lauf in kalter, frischer Luft mit sich bringen kann….